Der Spiegel hatte recht – 69 oder erst Exitus dann Rente

Was hatten sie alles abgestritten.

Das würde nicht stimmen und der Spiegel hat nicht recht.

Und jetzt kommt es mit voller Wucht. Die CDU und die FDP wollen die Rente ab 69.

Das passt voll in das Konzept, das der Spiegel Ende letzten Jahres aufgedeckt hat und welches dann die Grundlage eines Artikels von mir wurde.

Wer mit 69 in Rente geht wird sie kaum noch erleben. Es ist echt der Weg in eine Gesellschaft mit Angst und Schrecken und nicht in eine Gesellschaft mit Perspektiven für alle Menschen.

Dass es in der echten Realität – nicht in der statistischen Realität – weder die Arbeitsplätze gibt noch irgendjemand überhaupt Prognosen über 50 Jahre abgeben kann, interessiert da schon nicht mehr.

Wenn man aber so unter Realitätsverlust leidet, dann ist man eine Gefahr für die Gesellschaft und müßte medizinisch betreut werden. Es ist so wie der Psychiater Manfred Lütz einmal so treffend als Buchtitel formulierte „Irre – wir behandeln die Falschen“.

Damit ist wohl alles gesagt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.