Der Weg ist das Ziel – Goodbye

Schopenhauer hat die Vernunft vom Fahrersitz auf den Beifahrersitz gesetzt. Was mit uns als Staatsbürger geschieht, ist unfassbar. Sie geben die Grenzen auf, sie schaffen die Volksarmee ab, sie erodieren den Rechtsstaat, sie schleifen die Renten, verarschen die Betriebsrentner, sie töten den Fleiss und machen sich bei Corona die Taschen voll. Die Wirklichkeit schlägt jede Phantasie. Ich höre hier auf:

„Im Allgemeinen freilich haben die Weisen aller Zeiten immer das Selbe gesagt, und die Thoren, d. h. die unermeßliche Majorität aller Zeiten, haben immer das Selbe, nämlich das Gegentheil, gethan: und so wird es denn auch ferner bleiben.

Darum sagt Voltaire: Wir werden diese Welt ebenso dumm und schlecht zurücklassen, wie wir sie bei unserer Ankunft vorgefunden haben.“

Aus: „Parerga und Paralipomena: Band 1&2 – Kleine Philosophische Schriften: Zweite und beträchtlich vermehrte Auflage, aus dem handschriftlichen Nachlasse des Verfassers“ von Arthur Schopenhauer

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.