Fast alle wollen Beamte werden

Fragen Sie doch mal ihre Kinder oder die Jugendlichen um sie herum, wenn sie langsam aus der Schule kommen. Fragen Sie danach, was sie werden wollen.

Ich habe es in den letzten Wochen getan.

Was kam dabei raus?

Fast alle wollen Beamte werden.

Wenn ich frage warum, dann gibt es zwei Argumente. Sichere Altersversorgung vom Staat ohne eigene Vorsorge und „lockerer“ Job mit viel „Kohle“.

Es ist also nicht so, daß Jugendliche heute nicht wissen, was sie wollen. Sie sehen genau, was bei uns los ist. Übrigens hatten die meisten von denen, die ich gefragt habe, Eltern, von denen einer Beamter ist und der andere in der Industrie oder Dienstleistung arbeitet. (Bitte beachten: Man ist Beamter und arbeitet in der Wirtschaft!)

Mehr ist nicht zu sagen über Privilegien in Deutschland.

Doch, ich habe etwas vergessen. Von denen, die Abitur machen, wollen die meisten Lehrer werden. Und dies zu einer Zeit, in der es immer weniger Kinder aktuell gibt.

Na dann.

Nachtrag zehn Monate später:

Jetzt hat auch eine in Auftrag gegebene Umfrage meine Umfrage exakt bestätigt.

Was lernen wir daraus? Daß meine Umfragen offenkundig reichen, um die Wirklichkeit zu erfassen.

Nachtrag 4,5 Jahre später – jetzt wollen noch mehr dahin. Es zeigt sich, daß die Zerstörung der Altersrente für Arbeitnehmer und die Verarmung der Arbeitnehmer und die Umverteilung – also die Agenda2010 – aus dem Land der Kopfarbeiter ein Land ohne wirtschaftliche Zukunft macht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.