Masterplan der Mächtigen – Update

Carsten Schneider hat darauf hingewiesen, dass ab dem nächsten Jahr die EU über deutsche Banken entscheidet.

Das EU-Parlament ist ein Parlament, das uns die hochgiftigen Glühbirnen für teures Geld eingebrockt hat, das bis heute die Sommerzeit nicht abgeschafft hat und das es bis heute nicht geschafft hat sich zu einigen bis auf eine Frage: sie wollen noch mehr Geld aus den Mitgliedsstaaten, das die kleinen Leute bezahlen müssen.

Mittlerweile ist auch dem Dümmsten klar geworden, dass es nur um die Banken geht und nicht um die Völker, wenn der Euro gerettet werden soll. Systematisch werden die Völker nacheinander in den sozialen Ruin getrieben.

Wer das Geld kontrolliert, kontrolliert Europa. Daher wird jetzt die Kontrolle der Banken durch eine Bank vorangetrieben. In der EZB soll in meinen Augen die neue Kontrolle über Europa installiert werden, weil die nationalen Parlamente nicht so mitspielen.

Und um weiter ein gutes Einfallstor für Schwarzgeld in die EU zu haben, muss Zypern gerettet werden.

Vergesst nicht den Satz von Brecht, die Mächtigen sprechen von Frieden, rüste dich zum Krieg. Und wir bekommen dieses Jahr ein neues Parlament nach einem Wahrecht, dass den Bundestag auf bis zu 900 Abgeordnete wachsen läßt. Was machen die eigentlich alle?

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.