Messer und Gabel Frage

Richard Friedenthal hat in seiner Marx Biografie folgendes herausgearbeitet: Karl Marx hat entdeckt, dass die großen Fragen, die zu Volksaufständen führten, „Messer und Gabel“ Fragen waren und sein werden.


Wer die Aufstände in Tunesien, dem Jemen, Algerien und Ägypten verfolgt, der hört jedes Mal dasselbe. Das Volk forderte, die Verteuerung bei Brot, Reis, Benzin und anderen Nahrungsmitteln zurückzunehmen. Das ist genau, was Marx beschrieben hat. Die Menschen sind nicht auf die Strasse gegangen solange es „nur“ um Politik und universelle Menschenrechte ging. Erst als das Brot teurer wurde gingen sie los. Natürlich ist das teure Brot auch Politik. Aber es zeigt das alte Schema.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.