Die Demografie-Lüge oder was wäre so schlimm, wenn in der Bundesrepublik nur noch 75 Millionen Menschen leben?

Walter Siebel hat auf ein paar einfache Zusammenhänge hingewiesen, von denen ich zwei hier zitieren möchte: „Der Wohlstand der Bevölkerung kann selbst bei rückläufiger Wirtschaftsleistung steigen, sofern die Zahl der Bevölkerung schneller zurückgeht als die Wirtschaftsleistung. Ein Beispiel dafür ist … Weiterlesen →

Demographie: Die Demografisierung sozialer Probleme am Beispiel der Diskriminierung kinderloser Menschen

Reinhold Sackmann hat darauf hingewiesen, dass in den letzten Jahren eine „Demographisierung“ sozialer Probleme stattgefunden hat. Das bedeutet, „Probleme, die vorher auf soziale Konflikte zurückgeführt wurden, werden nun als demographisch erzeugte und demographisch bewältigbare Probleme ausgewiesen.“ Nun hat eine Gruppe … Weiterlesen →